Herzlich Willkommen

Bei der Vitiligo handelt es sich um eine Erkrankung, bei der die Betroffenen im Laufe ihres Lebens charakteristische weiße, scharf begrenzt Flecken entwickeln. Größe, Form und Anzahl können unterschiedlich sein. Vitiligo kann in jedem Alter auftreten. Untersuchungen haben gezeigt, dass bei Rund der Hälfte der Vitiligo-Erkrankten der Pigmentverlust im Alter von 10 bis 30 Lebensjahren beginnt und dann mit unterschiedlicher Geschwindigkeit fortschreitet.

Eine Aufklärung über die Krankheit sowie die Wirksamkeit und Risiken einer ärztlichen Vitiligo-Behandlung ist unbedingt notwendig. Neben therapeutischen Maßnahmen besteht die Möglichkeit der kosmetischen Abdeckung zwischen depigmentierter und normaler Haut.

Wissenswertes

Der "Arbeitskreis Camouflage“ bietet unter sachkundiger Anleitung an, wie Sie farbabweichende Hautmakel, wie z.B. Pigmentflecken, rote Äderchen oder Narben oder

Der Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. (BVDD) informierte in einer Presseerklärung, dass der Bundesrat über die Verordnung zur weiteren Modernisierung des Strahlenschutzrechts (DS 423/18) abstimmen wird. Hier geht es um die